Pergola Perea P40 - unser Star unter den Pergola Markisen!

Die innovativste Pergola für Ihre Sonnenterrasse Zuhause ist sicherlich die Pergola Markise  Perea P40 aus dem Hause WAREMA. Ob mit geraden oder gebogenen Führungsschienen, diese Pergolamarkisen schaffen ein ganz besonderes, textiles "draußen wohnen Gefühl" auf Ihrer Terrasse. Viele unserer Kunden sprechen auch von einem mediterranen Lebensgefühl, das Sie sich mit dem Design verbinden.
Die Pergola Perea P40 ist aber nicht nur bei sonnigem Wetter, sondern auch bei etwas mehr Wind und bei ausreichender Neigung auch bei mäßigem Regen nutzbar.
Das optionale Volantrollo vorn kann vor tiefstehender Sonne oder ungewünschten Blicken schützen und einen ganz individuellen, schattig-luftigen Terrassenraum gestalten.

  • Die max. Größen liegen für Einzelanlagen bei BxA 6,5 x 5 m bzw. 5 x 7 m  
  • ideal auch für schmale Terrassen mit großer Tiefe, wo klassische Markise gar nicht hinpassen
  • bei nicht bei ausreichend Neigung kann optional einer der Posten über Kurbel abgesenkt werden.
  • mit den LED Lichtsystemen in den seitlichen Profilen, schaffen Sie sich ein angenehmes, dimmbares und gemütliches Licht in den Abendstunden oder illuminieren dezent in der dunklen Jahreszeit den Terrassenbereich.

.. und in unserer Ausstellung haben Sie die Möglichkeit sich die P40 mit gebogenen Schienen anzuschauen.

Gern beraten wir Sie in Barsinghausen in einem persönlichen Gespräch zu Ausstattung, Kauf und Montage.
Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Foto: WAREMA


Pergola Perea P60 - die wasserdichte, textile Terrassenüberdachung

Ein attraktives Produkt für die Terrasse oder den Dachbalkon ist  Pergola Markise  Perea P60  von WAREMA. Das 100% wasserdichte und transluzente Tuch macht diese Pergola zu einem echten Allrounder für Sonnen-, BLend- und Windschutz, bis hin zum effektiven Regenschutz auch bei richtig viel Regen (bis 56l/h). Wenn der Behang nicht benötigt wird rollt er sich einfach, mittels Motorantrieb, wandseitig in einer Kassette auf, bereit für den nächsten Einsatz.

  • als 1-Feld-Anlage ist eine Größe bis BxA 6 x 5 m baubar.
  • dimmbare LED Strips für individuelle Lichtideen können in den seitlichen Schienen integriert werden
  • im vorderen Portal ist die Regenrinne integriert, über die das Regenwasser durch eine der Stützen abgeführt  wird.
  • die seitliche Führung des Behang sorgt für eine hohe Windstabilität (Windwiderstandsklasse 3 gemäß DIN 13561)
  • Senkrechtmarkisen als Wind-, Blend- und Sichtschutz ergänzen das Wohnzimmer im Garten bei Bedarf.

Für Beratung und Verkauf und Vorstellung der Farben und Designs, freuen wir uns über Ihre Interess per Telefon und in unserer Ausstellung in Barsinghausen

Foto: WAREMA


Pergola Perea P70 - ein Allrounder für richtig große Terrassen

Richtig große Terrassenflächen, ob Zuhause, im Bier- oder Kaffeegarten kann die Pergola Markise  Perea P70  von WAREMA abdecken. Möglich wird es durch die spezielle Faltdach-Technik, dessen Querprofile das Tuch auf Spannung halten.
Das 100% wasserdichte und transluzente Tuch macht die P70 zudem zu einem echten Allrounder, wenn es um Schutz vor zuviel oder blendender Sonne, Wind und richtig viel Regen (bis 56l/h) geht. 

  • Als 1-Feld-Anlage kann die P70 bis 6x6 m gefertigt werden. Bei breiteren Anlagen geht das Tuch durch, lediglich das Frontprofil wird mit einer Zwischenstütze versehen.
  • LED in den Querprofilen bieten dimmbares Licht, um an lauen Sommerabenden oder an dunklen Winterabende ins z.B. beim Abgrillen oder beim Adventspunschtreffen, die Terrasse  ins rechte Licht zu rücken.
  • Bei Regen bringt der gespannte Behang das Wasser sicher in die Regenrinne
  •  und Senkrechtmarkisen können als Wind-, Blend- und Sichtschutz an den Seiten den textilen Terrassenraum vervollständigen.

Für Beratung und Verkauf freuen wir uns über Ihr Interesse per Telefon oder persönlich in unserer Ausstellung,  wo wir Ihnen die Farben, die Ausstattung und weiteres Zubehör gern vorstellen.

Foto: Warema Stand 4/2018



QUBE ARC Sonnenschutz im besonderen Design

Eine außergewöhnliche Dachform bietet Ihnen die DESIGNPERGOLA QUBE ARC. Diese außergewöhnliche Pergola ist ein praktikabler Sonnenschutz mit besonderen Design und hoher Funktionalität, aus dem Hause Erhardt Markisen.
Dieses Designprodukt benötigt mit seinem gewölbten, textilen Dach wenig Höhe und keine Neigung. Mittels Motor kann der Behang nach Bedarf geöffnet und geschlossen werden. Komplett ausgefahren erreicht der Stoff seine volle Spannung und Wölbung und schließt somit zu einem wasserdichten Behang gegen die Konstruktion ab. Das Regenwasser wird dann in die umlaufende Regenrinne und weiter über die Stützen abgeführt.
Selbstverständlich hat die QUBE ARC die CE-Kennzeichnung nach EN 13561 und EN 1090 und sie erreicht die Windwiderstandsklasse 6 nach EN 13561:2015.

Für eine individuelle Beratung und Verkauf der QUBE ARC freuen wir uns auf Ihr Interesse am Telefon und in unserer vielseitigen Terrassen- Ausstellung in Barsinghausen.

Foto: Erhardt Markisen Stand 2/2019



Hinweise:
Da einige Bauämter auch für Pergolasysteme Bauanträge verlangen und andere wieder nicht, empfehlen wir Ihnen das Sie, bevor Ihre Planungen richtig starten, mit Ihrem  Bauamt Kontakt aufnehmen um zu klären, welche Möglichkeiten Sie für Ihr Grundstück haben.

Wenn die regennassen Pergolabehänge eingefahren werden oder nicht komplett ausgefahren sind, ist es möglich, das Wasser abropft in Bereichen, die im komplett ausgefahrenen Zustand eigentlich trocken wären.
Je nach Wetterlage kann sich beim Terrassen-Faltdach  auch Wasser in den Falten sammeln, das beim ausfahren auch seitlich ablaufen könnte. Bei der PSR-Q und dem Q-bus kann je Regenwasser in den Schienen sammeln das bei absenken der Behänge nach vorn rauslaufen kann.

Pergola-und Markisensysteme und serienmäßig nicht mit Sensoren zur Steuerung über Wind, Sonne, Regen, Themperatur oder Eis/Schnee ausgestattet. Sollten die Anlagen unbeaufsichtigt ausgefahren sein, empfehlen wir eine automatische Steuerung zum Schutz der Anlagen vor Schäden durch zuviel Wind und Regen bzw. Eis. Bei Winterbetrieb sind die Anlagen vorher von Schnee und Eis zu befreien und gangbar zu machen. Bei niedrigen Temperaturen können textile Behänge versteifen Schäden was ein aus- bzw. einfahren behindert da unter Umständen die Motoren unter der Last abschalten.
Die Pflege- und Wartungshinweise sind zu beachten.
Hinweise Schäden infolge unsachgemäßer Nutzung unterliegen nicht der Gewährleistung.