Edelstahl - Glas - Vordach mit Punkthalterungen

Mit Zugstangen mit Wandanschlußplatte über dem Dach und Wandhaltern unter dem Dach, wird bei dieser transparenten Vordachvariante das Glas punktförmig gehalten. Ausführung ohne Regenrinne, ohne Wandanschluß, Dachneigung 5 Grad, Eindeckung Verbundsicherheitsglas (VSG) in klar, gebohrt, Glasstärke  größenabhängig 16, 18 oder 20 mm. Fertigung nach Maß serienmäßig bis BxA 3300 x 1600 mm möglich.

Optional: Edelstahl Regenrinne, Wandanschlußwinkel, Wandanschlußschiene statt Wandhalter, gebogene Glaseindeckung, LED



Edelstahl - Glas -Vordach für besondere, gestalterische Ideen

Die punktgehaltenen Dachgläser und auch Seitenteile können wir bei dieser Vordachversion individuell abrunden, mit nicht rechtwinklige Ecken versehen und individuelle Maße berücksichtigen. Auch nach oben gebogene Gläser können  auf diese Weise ein ganz individuelles Eingangsportal entstehen lassen.

In den Kragarmen können LEDs angenehmes Licht bis weit vor die Haustür bringen und den Eingangsbereich weiträumig ausleuchten. Rahmenlose Seitenteile sind durch spezielle Punkthalter baugleich zum Dach möglich.

Gern stellen wir Ihnen die ganze Vielfalt dieses Dachsystems im Rahmen eines persönlichen Gespräches in unserer  Vordach Ausstellung vor. Eine telefonische Besuchsankündigung Tel. 05105 / 52390 oder per Kontaktformular würden wir empfehlen.



Allgemeine Hinweise für punktgehaltene Glasdächer

  • Die offenen Glaskanten sind sauber zu halten. Vermosung und Algen an den offenen Glaskanten sind zu vermeiden. Ev. einziehende Feuchtigkeit an den offenen Glaskanten ist konstruktionsbedingt möglich und stellt keinen Reklamationsgrund dar.
  • Spannungsrisse, ausgehend von den Glasbohrungen sind konstruktionsbedingt möglich und stellen keinen Reklamationsgrund dar. Wir empfehlen eine regelmäßige Wartung der Punkthalterungen und Dichtungen, vor allem nach starken Belastungen wie. z.B. Sturm / Orkan.
  • Beim Verbundsicherheitsglas sind Kantenversatz, Blasen, Folieneinzüge und Folienüberstände produktionsbedingt möglich und stellen keinen Reklamationsgrund dar. Eine Nachbearbeitung ist nicht zulässig.
  • Bei Beleuchtung der Glaskanten mit LED-Stripes können Ungleichmäßigkeiten im Glas erkennbar werden die sonst unsichtbar sind. Diese Unregelmäßigkeiten sind konstruktionsbedingt und stellen keinen Reklamationsgsgrund dar.
  •  Bei Kauf erhalten Sie auf Wunsch einen allgemeinen Nachweis für die Tragfähigkeit der Konstruktion. Bauaufsichtlich sind punktgehaltene  Verglasungen noch nicht geregelt, daher ist für jedes Bauvorhaben die Zustimmung der Baubehörde notwendig. Ev. erforderliche Bauteilprüfungen oder ein statischer Nachweis im Einzelfall kann gegen Berechnung erstellt werden.

Allgemeine Hinweise zu Vordächern ohne Regenrinne und ohne Wandanschluß

  • Durch die fehlende Regenrinne, tropft das Regenwasser in der kompletten Breite ab. Das kann temperaturabhängig zu Vereisungen am Boden führen. Wie empfehlen einen wasserdurchlässigen Bodenbelag und regelmäßige Vorsorge bei Frost oder den Einbau einer Edelstahl Rinne.
  • Durch das fehlende Wandanschlußprofil kann Regenwasser, das an der Fassade runterläuft, hinter dem Dach, über der Tür, runter tropfen. Auch Regen, der vom Wind über das Dach zur Hauswand hin gedrückt wird, kann zwischen Hauswand und Dach abtropfen. Auch das kann temperaturabhängig zu Vereisungen am Boden führen. Wie empfehlen einen wasserdurchlässigen Bodenbelag und regelmäßige Vorsorge bei Frost oder den Einbau eines Wandanschlußwinkels
  • Bei wetterbedingter Bildung von Eiszapfen ist das Vorach umgehend von Schnee und Eis zu befreien um Verletzungen von abbrechenden Zapfen zu vermeiden. Schäden am Vordach infolge von Eisbildung stellen keinen Reklamationsgrund dar. Abrutschende Schneelasten vom Hausdach sind durch Schneefanggitter zu sichern. Abrutschende Schneelasten am Vordach sind zu entfernen um Personen- und Materialschäden zu verhindern.


Änderungen und Irrtum vorbehalten.

Bilder: KOMPOtherm / Schneider metallbau